Praxis für Erährungsberatung & -therapie

Martina Kilian

Herzlich Willkommen!

Ich freue mich, dass Sie den Weg zu meiner Praxis gefunden haben.
Sie möchten nachhaltig Ihre Ernährung ändern und ein besseres
Lebensgefühl finden.

Seit 12 Jahren bin ich selbstständig tätig in meiner Praxis für Ernährungsberatung & -therapie im Westerwald. Ich biete Ihnen kompetente Beratung an, insbesondere im Bereich Lebensmittelallergien, Lebensmittelunverträglichkeiten und anderen ernährungsbedingten Erkrankungen.

Ich berate Sie praxisnah und orientiere mich dabei an Ihren individuellen Lebensumständen. Sie erhalten u. a. praktische Ernährungstipps, wie z. B. Lebensmittellisten, Rezepte oder Hinweise für Mahlzeiten außer Haus, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Erkrankung in den Griff zu bekommen. Darüber hinaus erfahren Sie wie Sie beispielsweise trotz Lebensmittelunverträglichkeiten/-allergien genussvoll und gesund essen können.

Ernährungsberatung

… hilft Ihnen Ihr Ernährungsverhalten zu verbessern, Ernährungsfehler aufzudecken und
Krankheiten vorzubeugen

Ernährungstherapie

… gibt Rat bei ernährungsbedingten Erkrankungen, wie Lebenmittelallergien, Lebensmittelunverträglichkeiten
oder Magen-Darm-Beschwerden

Betriebliches Gesundheitsmangement
Vorträge, Seminare, Workshops

 

Die beste Voraussetzung für die Gesunderhaltung unseres Körpers ist eine ausgewogene Ernährung. Dabei kommt es auf das richtige Maß an. Persönliche Vorlieben und Abneigungen sind kein Hindernis. Ich helfe, die optimale Auswahl zu treffen.
Bei Erkrankungen ist es oft nötig, Diät-Vorschriften einzuhalten. Das ist nicht gleichbedeutend mit langweiligem Essen. Tipps und Tricks, wie Ihr Essen nicht nur für Sie gesund sondern auch genussvoll wird, bekommen Sie von mir.        

Ernährungstherapie

Eine Ernährungstherapie richtet sich an Kranke, die Ihren allgemeinen Gesundheitszustand verbessern möchten. Sie ist die verbindliche, individuelle Anleitung eines Patienten zu nutritiven, wissenschaftlich fundierten Maßnahmen in einem therapeutischen Gesamtkonzept bei ernährungsabhängigen Erkrankungen und krankheitsbedingten Ernährungsproblemen.

Ich berate Sie bei diversen ernährungsbedingten Erkrankungen:

Die Ernährungstherapie findet immer in Absprache mit dem behandelten Arzt statt und wird von vielen Krankenkassen bezuschusst (§ 43 SGB V). Hierfür benötigen Sie eine Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Sie leiden unter Blähungen, Durchfall oder Bauchschmerzen?

Dahinter können Unverträglichkeiten auf bestimmte Stoffe stecken. Einige Menschen vertragen Fruchtzucker schlecht, andere Menschen vertragen keine Milch, Weizen, Histamin
oder Gluten. Ich berate Sie bei folgenden Lebensmittelunverträglichkeiten:

  • Laktoseintoleranz
  • Fruktosemalabsorption
  • Sorbitmalabsorption
  • Histaminunverträglichkeit
  • Zöliakie
  • Nahrungsmittelallergien
  • Kreuzallergien

Stoffwechselerkrankungen

  • Fettstoffwechselstörungen wie Hypercholesterinämie, Hypertriglyceridämie
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Diabetes mellitus
  • metabolisches Syndrom

Erkrankungen der Verdauungsorgane

  • Collitus Ulcerosa oder Morbus Crohn
  • Obstipation
  • Divertikulitis
  • Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse)
  • Niereninsuffizienz
  • Lebererkrankungen

Ernährung in speziellen Lebensphasen

  • In der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Für Säuglinge, Kinder und Jugendliche
  • Für Seniorinnen und Senioren

Ernährungsberatung

Eine Ernährungsberatung ist nicht nur ein Thema für kranke Menschen. Denn durch ungesunde Ernährung sinkt der Leistungsfähigkeit im Alltag und damit die Lebensqualität. Ich biete Ihnen Informationen und individuelle Entscheidungshilfen zu Fragen bezüglich Lebensmittel, Essverhalten, gesundheitlichem Verbraucherschutz oder Reduzierung von Risikofaktoren.

  • Zur Vorbeugung von Mangel- und Fehlernährung
  • Zur Reduktion von Übergewicht
  • Bei Fragen in der Schwangerschaft und Mutterschaft
  • bei vegetarischen/veganen Ernährung

Im Rahmen der Prävention wird eine Ernährungsberatung von zahlreichen Krankenkasse bezuschusst.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Gesunde und aktive Mitarbeiter sind die Basis für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit eines jeden Unternehmens.

Ziel des BGM ist es, die Belastungen der Beschäftigten zu optimieren und die persönlichen Ressourcen zu stärken. Durch gut Arbeitsbedingen und Lebensqualität am Arbeitsplatz wird auf der einen Seite die Gesundheit und Motivation nachhaltig gefördert
und auf der anderen Seite die Produktivität, Produkt- und Dienstleistungsqualität und Innovationsfähigkeit eines Unternehmens erhöht. Eine aufgewogene Ernährung ist hier unerlässlich. Ich unterstütze Sie z. B. mit Aktionstagen, Schulungen und Präsentationen.

Förderung  nach §3 Nr. 34 EStG möglich.

Vorträge/Seminare/Workshops/Infoveranstaltungen

Aus dem Themenbereich der Ernährung sowie zu speziellen ernährungswissenschaftlichen Projekten

  • Kindertagesstätten
  • Schulen, Elternvereine
  • Stillgruppen
  • Selbsthilfegruppen
Menü schließen