Praxis für Erährungsberatung & -therapie

Martina Kilian

 

Ernährungstherapie

Eine Ernährungstherapie richtet sich an Kranke, die Ihren allgemeinen Gesundheitszustand verbessern möchten. Sie ist die verbindliche, individuelle Anleitung eines Patienten zu nutritiven, wissenschaftlich fundierten Maßnahmen in einem therapeutischen Gesamtkonzept bei ernährungsabhängigen Erkrankungen und krankheitsbedingten Ernährungsproblemen.

Ich berate Sie bei diversen ernährungsbedingten Erkrankungen:

Die Ernährungstherapie findet immer in Absprache mit dem behandelten Arzt statt und wird von vielen Krankenkassen bezuschusst (§ 43 SGB V). Hierfür benötigen Sie eine Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung

 

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Sie leiden unter Blähungen, Durchfall oder Bauchschmerzen?

Dahinter können Unverträglichkeiten auf bestimmte Stoffe stecken. Einige Menschen vertragen Fruchtzucker schlecht, andere Menschen vertragen keine Milch, Weizen, Histamin oder Gluten. Ich berate Sie bei folgenden Lebensmittelunverträglichkeiten:

  • Laktoseintoleranz
  • Fruktosemalabsorption
  • Sorbitmalabsorption
  • Histaminunverträglichkeit
  • Zöliakie
  • Nahrungsmittelallergien
  • Kreuzallergien

Stoffwechselerkrankungen

  • Fettstoffwechselstörungen wie Hypercholesterinämie, Hypertriglyceridämie
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Diabetes mellitus
  • metabolisches Syndrom

Erkrankungen der Verdauungsorgane

  • Collitus Ulcerosa oder Morbus Crohn
  • Obstipation
  • Divertikulitis
  • Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse)
  • Niereninsuffizienz
  • Lebererkrankungen

Ernährung in speziellen Lebensphasen

  • In der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Für Säuglinge, Kinder und Jugendliche
  • Für Seniorinnen und Senioren
Menü schließen